Dezember 2015

Dezember / Neujahrstipp


Verwöhnen sie ihre Gäste und sich selbst mit einem Pu Erh Tee, den Tuo Cha Nestern. Dieser Tee kann als Kaffee Ersatz mit lieblicher Note und erdigem Aroma begeistern.

Pu Erh wird aus den Blättern des Quinmao Teebaum hergestellt. Dieser ist grösser wie der gewöhnlichen Teestrauches (Camelia sinensis) und ist zugleich eine Unterart, es wird mancherorts auch als Ur-Teebaum bezeichnet. In der chinesischen Provinz Yunnan nahe der Stadt Pu'er wächst der Qinmao Teebaum.

Im Unterschied zu Grün oder Schwarztee werden die Teeblätter nach der Ernte gedämpft und dann zu Platten, Fladen Kugeln gepresst. Bei einem traditionell hergestellten Pu-Erh beteiligen sich eine Vielzahl von Bakterien und Pilzen, z.b. Penicillium chrysogenum, Rhizopus chinensis und Aspergillus clavatus. Nach 5 Jahren Lagerung ist dieser Tee soweit gereift dass er seinen rötliche Färbung besitzt und getrunken wird.


Zu Sylvester eine Bowle mit Wasserkefir. Rezept folgt.


Dipps und Saucen mit Milchkefir für das Fondue Chinoise oder den Brunch.




Keine Produkte in dieser Kategorie vorhanden