Sauerteig mit Milchkefir

Dazu wird die Milch von den Milchkefirknollen 48h - 72h vergärt. einmal pro Tag sollten sie den Milchkefir gut umrühren, so dass sich die Molke mit dem Milchkefir wieder vereint. Dieser Milchkefir ist extrem Sauer und eignet sich bestens für einen Sauerteig. Das Brot erhält dabei einen leicht milchiges Aroma und hält sich wie für ein Sauerteigbrot über längere Zeit ohne dabei auszutrocknen.  

Rezept für den Sauerteig mit Milchkefir:

Zubereitung

  1. Schüssel Verschliessbar
  2. Milchkefir ca. 300 gr.
  3. Mehl ( Weizen, Ruch oder Roggen) ca. 300 gr.

 

Ansetzen des Basis Sauerteig

1. Tag

100 gr. Weiss- oder Ruchmehl und 100 gr. Kefirmilch,

2 - 5. Tag

50 gr. Weiss- oder Ruchmehl und 50 gr. Kefirmilch, 

Du kannst 1/3 oder bis zur Hälfte der Flüssigkeitsmenge gegen den Sauerteig Ansatz ersetzen, achte darauf das der Teig nicht zu trocken ist, der Teig benötigt eine Reifezeit von min 90 min nur wenig Hefe mit verarbeiten. Je Länger die Reifezeit um so besser das Aroma.

Ein Bäcker brachte mich auf die Idee nachdem er meinen durch die Aufzucht von Kefirknollen reichlich vorhandenen Milchkefir zu einem 2Kg Laib verarbeitete. Ich hatte noch nie ein Brot das mir nach einer Woche nicht austrocknete und vor allem so Lecker war.


Keine Produkte in dieser Kategorie vorhanden